Die heißen Tage laden zum Stöbern ein

blog-08-2019-spiegelschrank

Ein modernes Badezimmer von heute dient nicht nur dazu sich in diesem zu waschen und zu duschen. Denn was man früher am Schminktisch erledigt hat, wird heute im Badezimmer erledigt. Genau wie das Rasieren, was zu anderen Zeiten am Küchentisch gemacht wurde. Das Bad ist also heute nicht nur der reinen Hygiene, sondern auch Dingen wie Frisieren, Schminken, Rasieren und umfangreiche Körperpflege. Wer sich heute in die Badewanne legt, möchte sich in aller Regel so richtig schön entspannen und verwendet eventuell Kerzen und/oder andere Stimmungsbeleuchtung, aromatische Öle und angenehme Musik.

Bild bad spiegelschrank

Ein wichtiges Accessoire ist für diese Bäder – die eher Wellness Oasen gleichen als einem simplen Badezimmer – ist ein schicker Spiegelschrank. Denn hier kann man erstens all die vielen kleinen Dinge unterbringen, die man zur Körper- und Gesichtspflege, zum Schminken, Rasieren und zum Verwöhnen s braucht. Und das ganze völlig versteckt vor den Augen des Besuchers.

So bleibt das Badezimmer aufgeräumt und Zen gleich entspannend und ruhig, während man dennoch alles schnell griffbereit hat.

Denn dass die modernen und unglaublichen eleganten Spiegelschränke so beliebt sind, hat ganz einfach den Grund, dass sie praktische Funktionalität mit elegantem Luxus verbinden und ein hervorragendes Designelement, sowie Teil des Beleuchtungskonzeptes sind.

Bild Spiegelschrank des Monats

Denn ein Spiegelschrank ist typischerweise beleuchtet – und zwar neuerdings mit vielseitigen LED Leuchtstreifen, die direkt unterhalb der Spiegel Oberfläche integriert sind. Vorbei sind die Zeiten der plumpen und unansehnlichen Neonröhren am oberen spiegelnd. Die Moderne LED Beleuchtung zaubert wundervolle Motive und schicke Designs auf die Oberfläche und schafft zudem ein optimales Licht direkt da, wo man es beim Badspiegel am meisten benötigt – an der Spiegelfläche.

Riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen

Durch die schier unendlichen Möglichkeiten der Spiegelschränke, was z.B. das Muster und Design der LED Beleuchtung, deren Position auf den Spiegeltüren (oben, oben und unten, rechts und links, rundum, etc.), Lackierungen und Holzdekors sowie optionale Extras angeht, gibt es wirklich eine unbegrenzte Zahl an unterschiedlichen Optionen auf dem Markt. Denn heutzutage kann man sich typischerweise bei einem guten Hersteller den Spiegel nach Wunsch konfigurieren lassen. Das fängt schon bei den Maßen an und geht über Farben und Dekors, bis hin zu Weißtönen für die LEDs. Auch farbige LED Leuchten sind möglich.

Wichtige Kriterien für den Kauf

Da es wie bereits gesagt sehr viele verschiedene Hersteller und Modelle gibt, sollte man ganz besonderen Wert auf hochwertige Materialien und beste Verarbeitung legen. Wichtig ist auch, dass man einen den Spiegelschrank nach Maß anfertigen lassen kann. Bei uns können Sie mithilfe des Online Konfigurators die Maβe für den Spiegelschrank frei zwischen 400 mm und 2500 mm für Höhe und Breite auswählen. Zudem legen Sie hier die Farbe der Lackierung oder des Holzdekors des Schrank Korpus fest. Des Weiteren kann man natürlich eine ganze Reihe an toller Extras dazu bestellen, z.B.:

  • Bis zu sechs zusätzliche Glasablagen (in satiniertem oder klarem Glas)
  • Steckdosen und Schalter
  • Facettenschliff
  • Waschbeckenbeleuchtung
  • RGB Leuchtdioden mit Fernbedienung und Farbwahlprogramm
  • Bluetooth Receiver
  • Integrierter Schminkspiegel

Die Montage von einem Spiegelschrank

Der Spiegelschrank wird zusammen mit einer ausführlichen und leicht verständlichen Montageanleitung bis an Ihre Haustür geliefert.

Sie müssen das gute Stück dann nur noch aufhängen. Hierzu sollten mindestens zwei Personen zur Stelle sein.

Das Montieren selbst ist sehr einfach und auch vom Nichtfachmann völlig problemlos durchführbar. Wer möchte, kann natürlich auch einen Handwerker damit betrauen.

Was man vor dem Kauf bedenken sollte

Der Spiegelschrank ist trotz aller Eleganz vor allem auch ein funktionelles Accessoire. Deshalb sollt man sich zunächst Gedanken darüber machen, wofür man ihn haben möchte und welche Dinge er leisten bzw. bieten sollte. Jeder einzelne Mensch und jede Familie ist unterschiedlich – deshalb ist es ja so wichtig, dass man den Spiegelschrank mit entsprechenden Extras, die genau auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten sind, konfiguriert.

Fragen Sie sich also z.B. folgende Dinge:

  • Wieviel Platz habe ich im Badezimmer?
  • Welchen Stil hat mein Badezimmer und welcher Spiegelschrank passt am besten dazu?
  • Wie viele Dinge muss ich im Schrank unterbringen, d.h. wie viele Glasablagen brauche ich idealerweise?
  • Wie sieht es mit den Lichtverhältnissen im Badezimmer aus? Brauche ich neben der normalen Spiegelbeleuchtung eventuell noch eine Waschbeckenbeleuchtung?
  • Welche Extras sind unerlässlich – z.B. Anzahl er Steckdosen?
  • Welche Extras hätte ich gerne als besonderen Luxus (RGB Leuchtdioden, Bluetooth Receiver, etc.)

Je besser Sie sich vor dem Kauf alles überlegen, umso idealer ist dann das bestellte Endprodukt. Denn wenn man unüberlegt und eilig vorgeht, vergisst man eventuell wichtige Aspekte, oder merkt gar nicht, dass es ein bestimmtes Extra gibt. Hängt der Spiegelschrank erstmal an der Wand, ist es dann oft zu spät.

Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung und hilft Ihnen gerne weiter, falls Sie sich bei etwas nicht sicher sind!