Im Urlaub renovieren wir unser Bad – hier finden Sie wertvolle Tipps!

Bild badezimmer spiegelschrank

Wünschen vielleicht auch Sie sich schon seit Längerem ein neues Badezimmer? Sie wollten schon lange das Thema Bad Renovierung in Angriff nehmen, haben sich aber davor gefürchtet, weil das Bad in unserem Alltag einfach eine unglaublich wichtige Rolle spielt?

Klar – denn morgens muss man sich im Bad für den neuen Arbeitstagt vorbereiten, abends möchte man eventuell nach einem stressreichen Tag in der Badewanne entspannen. Eventuell benutzen auch mehrere Familienmitglieder das gleiche Bad und es wird eh oft schon eng genug – wie soll man da auch noch eine Bad Renovierung mit einplanen? Kurz: Eine Bad Renovierung muss gut geplant und der richtige Zeitpunkt gefunden werden.

Eine hervorragende Option ist die Urlaubszeit. Sei es, weil man da mehr Zeit hat, sich um alle Aspekte zu kümmern, oder auch einiges selbst erledigen kann, oder sei es, weil man, während man verreist ist, einem Fachmann mit der Renovierung beauftragt.

Wir geben Ihnen hier ein paar wertvolle Tipps zum Bad Renovieren im Urlaub.

Bad selbst renovieren – Ideal in der Urlaubszeit

Wenn man sich gerne selbst so viel wie möglich in die Renovierung des heimischen Badezimmers mit einbringen möchte, ist sicherlich die Urlaubszeit der ideale Zeitpunkt. Denn nun hat man die Ruhe, mehrere Badausstellungen und Fachgeschäfte zu besuchen, Produkte und Preise zu vergleichen und wirklich die optimalen Lösungen und das ein oder andere Schnäppchen zu finden. Nach einem ruhigen Frühstück, mit dem kompletten Tag zur Verfügung, hat man Ruhe und Muse, sich alles genau anzusehen. Ganz anders, als wenn man hektisch nach Feierabend oder in der Mittagspause losrennt um Fliesen, Objekte und Accessoires zu suchen.

Jeder einzelne Posten auf der Zu tun Liste braucht seine Zeit. Bei einer kompletten Bad Renovierung ist an folgendes zu denken:

  • Fliesen
  • Duschabtrennung
  • Sanitärobjekte
  • Badezimmerspiegel oder Badezimmer Spiegelschrank
  • Beleuchtungskonzept und Lampen
  • Kostenvoranschläge von Klempner und Fliesenleger
  • Etc.

Ein weiterer Pluspunkt der Urlaubszeit ist, dass viele Menschen verreist sind, die Ausstellungen und Fachgeschäfte daher eher leer sind und man in Ruhe stöbern kann und die Fachverkäufer und Berater ebenfalls mehr Zeit und Ruhe für einen aufbringen.

Bei der anschließenden Renovierung kann man im Urlaub – so man denn handwerkliches Geschick hat – auch teile der Arbeiten selbst durchführen und so einiges an Geld sparen. So kann man z.B. einen schicken beleuchteten Spiegelschrank bestellen und selbst aufhängen. Das ist gar nicht so schwierig und wesentlich günstiger, als die Arbeiten beim Handwerker in Auftrag zu geben.
Bild badezimmer spiegelschrank 2

Das Badezimmer im Urlaub vom Profi renovieren lassen

Oder aber man beauftragt einen Fachfirma mit der Teil- oder Komplettrenovierung des Badezimmers und lässt die Arbeiten durchführen, während man verreist ist. Denn ein Unternehmen, welches den kompletten Service rund um die Badrenovierung anbietet, kümmert sich gern um alle Details, während Sie mit Ihrer Familie nett am Strand liegen oder ferne Länder erkunden.

Wenn Sie dann nach dem Urlaub nachhause kommen, wartet ein perfekt renoviertes, wunderschönes Badezimmer auf Sie und Ihre Lieben.

Natürlich müssen Sie zuvor alles genau planen, Objekte und Materialien aussuchen sowie dem Handwerker dann einen Schlüssel anvertrauen.

Dinge, die Sie bei der Badrenovierung beachten sollten

Egal, ob Sie die Badrenovierung im Urlaub selbst durchführen, bzw. überwachen möchten, oder aber diese einem Fachunternehmen anvertrauen wollen, überlegen Sie sich im Vorfeld einige wichtige Aspekte. Denn ein Badezimmer renoviert man nicht alle Tage. Es ist eine etwas größere Investition, an der Sie viele Jahre Freude haben wollen.

Unser Rat ist daher, zunächst das echte Traum Bad zu entwerfen und zu versuchen, diesen Traum wahr werden zu lassen. Gerade im Urlaub kann man wie gesagt mit Ruhe und Zeit nach optimalen Lösungen und echten Schnäppchen suchen. Vielleicht können Sie sich so den lang gehegten Wunsch vom Whirlpool erfüllen, oder sich einen Badezimmer Spiegelschrank mit allen möglichen Extras, wie z.B. Bluetooth Receiver, integrierte Uhr, Kristallschliff, Waschbeckenbeleuchtung und vielen anderen Details gönnen.
Auch bei den Fliesen sollte man nicht am falschen Platz sparen, denn diese müssen einem für mehrere Jahre gefallen und können nur sehr schwer ausgewechselt werden.

Armaturen sind ebenfalls langlebig und zudem zahlt sich hier hochwertige Qualität aus. Denn eine minderwertige Armatur kann kaputt gehen, anfangen zu tropfen, die Beschichtung kann abgehen und am ende ärgert man sich, dass man nicht ein bisschen mehr investiert hat. Wie gesagt – ein Bad renoviert man nicht alle Tage!

Bildnachweis: pixabay.com