Aufhängung der Spiegel mittels Aufhängeblechen.
 
  1. Vormontiert: Die Bohrungen in der Wand sind dem Abstand der Ösen in den Halteblechen anzupassen.
  2. Lose: Die Selbstmontage braucht 24 Stunden Trockenzeit, um einen sicheren Halt zu gewährleisten.
    Vorteil: Bereits existierende Bohrlöcher können weitergenutzt werden.
  3. ProfiPlus-Sets: Durch die Ausstattung mit Excenterscheiben können Höhenunterschiede in der Wandbohrung ausgeglichen werden. Die verwendeten Druckknöpfe halten den Spiegel an der Wand. Bei Spiegeln mit Steckdose zu empfehlen, da das Herausziehen ein Zug auf den Spiegel auslöst.
Bild Aufhängebleche

Aufhängebleche

Bild ProfiPlus-Set

ProfiPlus-Set